IMPRESSUM

Name: Stefanie Koemeda
Standort: Neulinggasse 26/1, 1030 Wien, Österreich
Unternehmensgegenstand: Offene Keramikwerkstatt
Kontakt:
+43 660 942 76 86
keramik@tonhalle.at
UID-Nr: ATU74659568
Mitglied der WKO
Rechtsform: Einzelunternehmen
Gewerbebehörde: Magistratisches Bezirksamt für den 3. Bezirk Wien
Gewerbevorschriften: Österreichische Gewerbeordnung
Gewerbebezeichnung: Vermietung beweglicher Gegenstände

DATENSCHUTZ

Rechtsgrundlage Einwilligung

Sie haben uns Daten über sich freiwillig zur Verfügung gestellt und wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu folgenden Zwecken: Kursanmeldung und/oder Newsletter
Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an: keramik@tonhalle.at

Rechtsgrundlage Vertragserfüllung

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Es handelt sich hier namentlich um die identifizierbare Anmeldung zu Kursen und das Anmelden für den Newsletter.

Speicherdauer/Löschungsfrist

Wir speichern Ihre Daten solange Sie den Newsletter empfangen möchten, also bis Sie sich abmelden. Ihr Name für die Kursanmeldung wird solange gespeichert, bis der Kurs abgeschlossen ist.
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Kontakt

Neulinggasse 26/1, 1030 Wien, Österreich
+43 660 942 76 86
keramik@tonhalle.at

Rechtsbehelfsbelehrung

Da wir die Daten (auch) für Direktwerbung verarbeiten, können Sie gegen diese Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung jederzeit Widerspruch erheben.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns.
Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.